Indisches Putencurry

kleine Putenschnitzel 2
reife Banane 1
kleine Zwiebel 1
Reis 125 g
Kokosflocken 2 EL
Créme fraiche 3 EL
Nabio Indische Curry Paste 1 EL
Butterschmalz oder Ghee 1 EL
Zitronensaft 1 TL

Zubereitung

Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Anschließend die Putenschnitzel waschen, trockentupfen und in fingerbreite Streifen schneiden. Die Banane ebenfalls schälen und in Scheiben schneiden. Butterschmalz oder Ghee in einer Pfanne erhitzen und die Putenstreifen darin knusprig anbraten. Anschließend die geschnittene Zwiebel zugeben und dünsten. Die Bananenscheiben zum Fleisch geben und kurz mitdünsten lassen. Währenddessen den Reis garen. Die NAbio Currypaste und Creme Fraiche zum Fleisch geben. Mit Zitronensaft beträufeln. Sollte die Soße zu dick sein, noch etwas Kokosmilch, Milch oder Sahne zugeben. Kokosflocken in einer beschichteten Pfanne ohne Fett hellbraun anrösten. Das Putengeschnetzelte auf dem Reis anrichten und die gerösteten Kokosflocken darüberstreuen.

25 Min.
|
nicht mein DingGeht soGanz gutLeckerPerfekt
Bewertungen
Loading...