Teriyaki Buddha Bowl

NAbio Big in Japan nach Belieben
Reis 125 g
Naturtofu 150 g
Gurke 0.5 Stk.
Cherry-Tomaten 10 Stk.
Sesamkörner 1 TL
Rucola 1 Bund

Zubereitung

In einer Buddha Bowl kannst Du all das Gemüse verwerten, welches Du noch in der Küche findest. Der Reis macht deine Bowl trotzdem super sättigend. Verfeinern kannst Du deine Buddha Bowl mit der auf Sojasoße basierenden NAbio Big in Japan Sauce mit hellen Sesamkörnern.
Zunächst den Reis waschen und ihn in der dreifachen Menge gesalzenem Wasser zum Kochen bringen. Danach lässt Du ihn für 20-25 Minuten in Wasser kochen. In der Zwischenzeit den Naturtofu mit Küchenpapier trocken tupfen und den Rucola, die Gurke und die Cherry-Tomaten waschen. Anschließend schneidest Du alle Zutaten in mundgerechte Stücke.
Platziere nun alle vorbereiteten Zutaten und den gekochten Reis in einer Schale und gebe am Schluss die pikante Big in Japan Sauce hinzu.
Tipp: Als Topping einfach noch ein Paar Sesamkörner drüberstreuen.

30 Min.
|
nicht mein DingGeht soGanz gutLeckerPerfekt
Bewertungen
Loading...