Vegane Erbsen Crêpes

Mehl 160 6
Backpulver 1 TL
Salz 1 Prise
Pflanzenmilch 160 ml
Wasser 160 ml
Kokosfett 1 TL
Erbsen 120 g
Rucola 60 g
Protein-Aufstrich Erbse Basilikum 1 Glas

Zubereitung

Crêpes mit Süßkram waren gestern. Dieser herzhafte Crêpe mit knackigen Erbsen und unserem Protein-Aufstrich schmeckt besonders gut und liefert dir gleichzeitig wertvolles Eiweiß aus Hülsenfrüchten. Die trockenen Zutaten (Mehl, Salz und Backpulver) in eine Schüssel geben und vermischen. Anschließend Wasser und Pflanzenmilch dazu geben und mit einem Schneebesen oder Deiner Küchenmaschine verquirlen, bis ein glatter Teig entsteht.
Kokosfett in eine heiße Pfanne geben und etwa eine halbe Kelle Teig dazu geben. Sofort den Teig durch Schwenken gleichmäßig in der Pfanne verteilen und den Crêpe von jeder Seite 1-2 Minuten anbraten. Wenn Du tiefgefrorene Erbsen verwendest, die Erbsen für 3-4 Minuten in kochendes Wasser geben und anschließend das Wasser abgießen. Frische Erbsen kannst Du auch roh verwenden. Den Rucola waschen und schleudern. Den Protein Aufstrich Erbse Bailikum so dick auf den Crêpe auftragen, wie es Dir gefällt. Erbsen und Rucola darauflegen. Schon hast du einen herrlich herzhaften Crêpe.

20 Min.
|
nicht mein DingGeht soGanz gutLeckerPerfekt
keine Bewertungen
Loading...